Christina Thoma
Geschäftsleitung

geb. 1969
Heilpraktikerin* seit 2003/
Jahrelange Erfahrung als Fachbereichsleitung für Heilpraktiker an einer Heilpraktikerschule in München sowie in eigener Praxis.

Liebe Therapeuten,

eine eigene Praxis aufzubauen, hört sich erst mal spannend und verlockend an!
Doch schon bald stellt sich die berechtigte Frage, wie bekomme ich nun genügend Patienten um die dafür anfallenden Kosten und den eigenen Lebensunterhalt zu decken?

Auch mir ging es anfangs nicht anders. Nachdem ich vor einigen Jahren meine erste eigene Praxis von zu Hause aus gestartet habe, musste ich rasch feststellen, dass dies auf Patienten oft wenig professionell wirkt und ich nach der Therapiestunde auch oft nicht richtig abschalten konnte. In den ersten Monate hatte ich nicht mehr als 3 bis 4 Patienten und bei vielen Kollegen sah und sieht es nicht viel anders aus.

Im Rahmen meiner Tätigkeit als Fachbereichsleiterin an einer renommierten Heilpraktikerschule in München, hörte ich von Schülern und Absolventen häufig die bangen Fragen: „Was mache ich nach meiner Ausbildung nun mit dem erlangten Wissen? Wie komme ich an genügend Patienten und ab wie vielen Patienten kann ich mich bei den hohen Mietkosten in München über Wasser halten?“

Aus diesem erkennbaren Bedarf entstand schließlich die Initialzündung für meine Idee, ein Umfeld zu schaffen, in dem sowohl Neustarter als auch nebenberuflich tätige Therapeuten ihre Patienten in einem professionellen Umfeld behandeln können, ohne jedoch die hohen Fixkosten einer eigenen Praxis tragen zu müssen.
Das Ergebnis meiner Inspiration lässt sich seit Oktober 2013 in Form der ersten Münchner Praxis-Sharing Einrichtung für alternative Heilmethoden von Therapeuten stunden- oder tageweise nutzen.

SINNVOLL – ZENTRUM FÜR GESUNDHEIT

Mein Ziel ist es, Therapeuten aller Fachrichtungen zusammenzuführen und ein interdisziplinäres Miteinander zu schaffen, in dem sich unterschiedlichste, alternative Behandlungsmethoden im Sinne des Patienten unter einem Dach vereinen. In unseren Räumlichkeiten sollen Patienten die Möglichkeit erhalten, das komplette Spektrum der naturheilkundlichen Heilverfahren kennenzulernen und sich somit bestmöglich und individuell abgestimmt behandeln zu lassen.

Nachdem ich lange auf der Suche nach geeigneten Räumlichkeiten war, habe ich nun endlich das passende Ambiente gefunden. Ein wunderschönes Jugendstilhaus mit viel positiver Energie zum Wohlfühlen im schönen Neuhausen.

Unser Angebot richtet sich dabei primär an drei Zielgruppen:

  • Sie sind Neustarter und wollen erste Erfahrungen als selbständiger Therapeut machen, ohne jedoch von Beginn an die hohen Fixkosten einer eigenen Praxis tragen zu müssen.
  • Sie üben Ihre therapeutische Tätigkeit zeitweise oder auch auf lange Sicht nebenberuflich aus und benötigen daher nur gelegentlich professionell ausgestattetet Behandlungsräume.
  • Sie betreiben bereits außerhalb Münchens eine Praxis und nutzen unsere Räumlichkeiten um einige Ihrer Patienten zentral in München behandeln zu können.

Welches Szenario auch auf Sie zutrifft, wir freuen uns auf Ihren Besuch und auf eine gute Zusammenarbeit!

Ihre Christina Thoma

Zentrumsleitung/Heilpraktikerin

*Berufsbezeichnung Heilpraktiker (verliehen in der Bundesrepublik Deutschland).
Berufsrechtliche Regelungen: Bund Deutscher Heilpraktiker und Naturheilkundiger e.V.
Der Titel Heilpraktiker ist eine in Deutschland nach dem Heilpraktikergesetz (HPG) vom 17.02.1939 erteilte Berufsbezeichnung. Über den Antrag auf Erteilung entscheidet nach der Durchführungsverordnung zum Heilpraktikergesetz (DVO) vom 18.02.1939 die Untere Verwaltungsbehörde. Die berufsrechtlichen Regelungen sind online beim Bund Deutscher Heilpraktiker und Naturheilkundiger e.V. einzusehen. Zuständige Aufsichtsbehörde für den Praxisbetrieb in München ist das Gesundheitsamt München.
Zuständige Aufsichtsbehörde: Gesundheitsamt München